jacktheripper.de
 
sitemap
 

Allgemeine Zeitung München, 11. Oktober 1888

London, 8. Oct.
Der Verüber der jüngsten entsetzlichen Frauenmorde in Osten Londons ist noch immer nicht entdeckt. Ende voriger Woche erhielt die Polizei sogar noch allerhand Drohbriefe, unterzeichnet „Jack the Ripper“ (Aufschlitzer, Auftrenner),, in welchen der Schreiber sich in hohn auf die Unfähigkeit der Polizei erging und die Mittelung machte, dass er in der Nacht vom Sonnabend sein Mordwerk fortsetzen würde. Obwohl die Polizei diesen „Drohbriefen“ keine Wichtigkeit beilegt und sie eher für dumme Witze als etwas anderes ansieht, hielt sie es doch für angezeigt, im Osten der Hauptstadt, sowie in der City außerordentliche Vorsichtsmaßregeln zu ergreifen, um, wenn möglich, eine Wiederholung der grässlichen Mordtaten zu verhindern. Nicht nur wurden die Polizeimannschaften im Stadtbezirk Whitechapel ansehnlich verstärkt, sondern zahlreiche Detectives und die Angestellten der Wachsamkeitsausschüsse, zumeist stämmige, entschlossene Männer, durchstreiften die ganze Nacht hindurch das Labyrinth der übelberüchtigten und schlechtbeleuchteten Nebenstraßen, Gassen und Plätze des umfangreichen Bezirks. Diese Vorsichtsmaßregeln erstrecken sich nicht allein auf den Osten Londons, sondern auf andere Stadtteile, wohin, wie man vermutete, der Mörder den Schauplatz seiner Tätigkeit verlegen dürfte, insbesondere auf die Parts im Westen Londons, wo es dem Mörder an Opfern nicht fehlen würde. Die Nacht verstrich indes, ohne dass irgend weine Ausschreitung zur Kenntnis der Polizei gebracht wurde. Auf Anordnung des Polizeichefs sollen, falls ein neuer ähnlicher Mord verübt wird, Bluthunde zur Aufsprung des Mörders verwendet werden. –In dem Augenblick wo die Tätigkeit der Londoner Polizei in Folge der jüngsten Straßenmorde im Ostende der Hauptstadt in erhöhtem Maße in Anspruch genommen wird, ist der eben erschienene Bericht des Polizeichefs, Sir Charles Warren, für das Jahr 1887 nicht ohne Interesse. Die hauptsächliche Polizei zählte am 31. Dezember 1887 im ganzen 12.460 Mann, nämlich 26 Oberaufseher, 766 Inspectoren, 1174 Sergenten und 10.494 Constabler. Den Wachdienst in den Straßen versehen bei Tage 8773 Constabler und 60 Prozent dieser Anzahl ist für den Nachtdienst – von 6 Uhr Abends bis 6 Uhr Morgens – erforderlich. Die Tätigkeit der hauptsächlichen Polizei erstreckt sich über einen Flächenraum von 683 engl. Quadratmeilen. Für den Jahressold der Polizei ist die Summe von 1.096.277 Pfd. St. Ausgeworfen. Seit 1849, in welchem Jahr die hauptsächliche Polizei nur 5493 Mann stark war, sind in London 508.852 neue Häuser gebaut wurden und neue Straßen und Plätze entstanden, welche die Ausdehnung von 1833 (engl.) Meilen haben, während die Bevölkerung von 2.473.758 auf 5.476.447 Seelen stieg. Der Polizeichef betont in seinem Bericht an den Minister des inneren, dass in Folge der rapiden Vergrößerung der Hauptstadt und des Wachstums ihrer Bevölkerung eine Verstärkung der Polizeimacht dringend geboten sei.

 

Jan Schattling - Thomas Schachner
(Dokument zuletzt bearbeitet am 20.11.04)






Einführung | Opfer | Tatverdächtige | Ripper-Briefe | Zeitungsarchiv | Ermittler | Dokumente | Rezensionen | Schauplätze | Kontakt | Presse | Shop | Forum